Informationssicherheitsmanagement - DIN EN ISO 27001

Ein zertifiziertes Informationssicherheitsmanagementsystem erweckt Vertrauen

und das zurecht. Mit einem Zertifikat von Tervis zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie ein effektiv funktionierendes Umweltmanagementsystem haben. Insbesondere neue Kunden erkennen dadurch, dass Sie ein guter Geschäftspartner sind, dem man gerne Vertrauen schenkt und von dem gute Produkte oder Dienstleistungen zu erwarten sind. 

Die International anerkannte Norm DIN EN ISO 27001 beschreibt ein Managementsystem für die Informationssicherheit, das alle Unternehmensbereiche durchzieht. Wichtig dabei: nicht die Norm, sondern das Unternehmen selbst bestimmt wie interne Prozesse genau laufen sollen. Denn jedes Unternehmen funktioniert anders. Die Norm gibt lediglich Rahmenbedingungen vor und sorgt dafür, dass alle relevanten Aspekte berücksichtigt werden. Ziel sind transparente und robust funktionierende Prozesse, die zu konstant guter Informationssicherheit führen. Das ist absolut im Interesse jedes Unternehmens und ganz sicher auch jedes Kunden. Der Weg zum Zertifikat ist ganz einfach und auch bezahlbar, wenn Sie den richtigen Partner wählen und: der Weg lohnt sich.

Harald Guttzeit
Geschäftsführer

Wir von Tervis erfüllen die hohen Anforderungen der deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS. Daher wurden wir als akkreditierte Zertifizierungsstelle zugelassen. Von uns ausgestellte Zertifikate sind damit international gültig und anerkannt. Relevant für die Zertifizierung sind selbstverständlich die Vorgaben der DIN EN ISO 14001. Wichtig ist uns jedoch auch die "Passfähigkeit" Ihres UM-Systems zu Ihrem Unternehmen. Denn nur ein sinnvoll auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes UM - System kann dauerhaft, wirtschaftlich und effizient von Ihnen gelebt werden. Unsere praxiserfahrenen Auditoren haben nicht den Auftrag Ihnen das Leben mit unnötiger Bürokratie schwer zumachen. Vielmehr geht es ihnen um normkonforme aber auch alltagstaugliche Prozesse, die sich im operativen Geschäft bewähren. Die Kosten und der zeitliche Aufwand für eine Zertifizierung sind absolut überschaubar. Fordern Sie ein unverbindliches Angebot für eine Erstzertifizierung oder auch für einen Wechsel der Zertifizierungsgesellschaft an. Sie werden beeindruckt sein, wie einfach und auch wie günstig das begehrte und international anerkannte Zertifikat erlangt werden kann. Sprechen Sie uns an, Tervis ist Ihr kompetenter Partner für eine erfolgreiche Zertifizierung Ihres Unternehmens.

Klicken Sie hier für mehr Informationen oder rufen Sie uns an.

Ablauf einer Zertifizierung

Der Ablauf der ISMS-Zertifizierung erfolgt in wenigen Schritten. Wir prüfen zunächst Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit und Konformität zur Norm. Wenn die formellen Anforderungen gegeben sind, folgt ein Audit bei Ihnen im Unternehmen. Im Rahmen des Audits prüfen wir ob Ihr UM-System wirklich gelebt wird. Durch unseren Auditbericht erhalten Sie ein klares Feedback über möglicherweise vorhandenes Verbesserungspotential. Keine Angst, Abweichungen gibt es immer. Wenn diese im Rahmen bleiben und einfach als Verbesserungspotential gesehen werden, ist alles in Ordnung. Die grundsätzliche Konformität mit der Norm bestätigen wir Ihnen durch ein Zertifikat, auf das Sie stolz sein können und das Sie Ihren Kunden gegenüber werbewirksam einsetzen können.